Letztes Feedback

Meta





 

Pilgerreisen

Auf eine Pilgerreise zu gehen, ist wieder ein Thema in unserer Gesellschaft,und das aus unterschiedlichsten Beweggründen.

Der wesentliche Unterschied zu einer Wanderung, was natürlich auch wunderbar sein kann, ist die intensivere Auseinanderseztung mit seinen Gedanken, was in so gut wie allen Fällen zu einer größeren Zufriedenheit führt und wieder öfter ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Neben den Bitt- und Dankeswallfahrten gibt es aber auch die befreiende Buß- oder Strafpilgerreise, für jemanden, dem wegen eines Vergehens, eine schwere Last auf Seele liegt und sich dadurch eine Erleichterung verschaffen will.

Wenn Sie sich aber nicht in der Lage befinden selbst zu pilgern, möchte ich Ihnen hiermit das Angebot unterbreiten, in Ihrem Auftrag, als Leihpilger, die Pilgerreise anzutreten.

Für den Fall, das Sie diesbezüglich ein Anliegen haben, scheuen Sie sich nicht mich zu kontaktieren, wobei absolute Diskretion eine
Selbstverständlichkeit ist.

Die Rückmeldung meinerseits, kann sich etwas verzögern wenn ich selbst pilgern bin, da ich dann nicht immer Zugang zum Internet habe und bitte daher um ein bischen Geduld, werde mich aber immer schnellst möglich melden.

19.1.09 17:04

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen